50 m und 300 m Schiessanlage Sohr, Windisch Sanierungsprojekt und Altlastensanierung

Das Projekt

Ort: Windisch (AG)
Kunde: Gemeinde Windisch (AG)
Phasen: Sanierungsprojekt, Submission, Altlastensanierung
Dauer: 2017-2018
Bausumme: ca. CHF 500‘000.-

 

Die Gemeinde Windisch musste den 50 m und den 300 m Kugelfang der stillgelegten Schiessanlage Sohr altlastenrechtlich sanieren. Aufgrund der Lage in der Landwirtschaftszone mussten im Rahmen der Sanierung alle Betonbauwerke abgebrochen und hochwertige Landwirtschaftsböden rekultiviert werden. Die Ecosens AG unterstützte die Gemeinde Windisch in allen Projektphasen von der Planung bis zur Realisierung.

 

Unsere Leistungen

  • Altlasten-Detailuntersuchung und Sanierungsprojekt für den 50 m Kugelfang
  • Projektierung der Altlastensanierungen inkl. Erarbeitung Baugesuchsdossier und Detailprojekt für ökologische Ersatzmassnahmen
  • Koordination mit allen betroffenen Grundeigentümern, Landwirten und kantonalen Fachstellen
  • Ausschreibung der Altlastensanierungen im Einladungsverfahren
  • Bauleitung und Fachbauleitung Altlasten für die Altlastensanierung

Herausforderungen

  • Grosse Ausmasse infolge umgelagertem stark verschmutztem Kugelfangmaterial
  • Tiefbauarbeiten im Bereich von archäologischen Fundstellen und ökologisch wertvollen Naturräumen
  • Hohe Anforderungen an physikalischen Bodenschutz und Rekultivierung von Landwirtschaftsboden als Fruchtfolgeflächen
  • Zahlreiche Schnittstellen mit verschiedenen Grundeigentümern, Landwirten und kantonalen Fachstellen (Boden- und Naturschutz, Kantonsarchäologie, Altlasten, etc.)

Projektverantwortliche:

Lars Schudel Co-Ressortleiter Altlasten
Dipl. Geograph
lschudel@ecosens.ch +41 44 839 47 40 Mehr

Michael Rüffer Partner, Projektleiter Altlasten
Dipl. Phil.II, Geologe, Hydrogeologe CHYN
mrueffer@ecosens.ch +41 44 839 47 81 Mehr