Referenzen Gebäude

Referenzen Gebäudeschadstoffe:

Asbestuntersuchung des Wincasa-Wohnkomplexes

Im Rahmen der Verwaltung ihrer Mehrfamilienhäuser werden wir von der Wincasa-Geschäftsleitung regelmässig zu Rate gezogen. Ecosens hat beim Auszug von Mietern bereits mehrere Male Wohnungsuntersuchungen durchgeführt.

Mehr

Bauprojekt im MIC, Begutachtung der vorhandenen Elemente

Auf dem Standort der alten Papierfabrik von Marly wird mit dem Aufbau eines Ökobezirks momentan ein anspruchsvolles Bauprojekt durchgeführt.

Mehr

Geriatrische Klinik, St. Gallen - Gebäudecheck mit anschliessender Fachplanung und Fachbauleitung

Die Geriatrische Klinik wurde zwischen 2017 und 2019 saniert und umgebaut. Zum Bauprojekt gehörte auch der Rückbau eines Gebäudeteils um die Erweiterung des Gebäudes zu ermöglichen.

Mehr

Glatttower, Wallisellen - Sanierungsplanung und Fachbauleitung Asbestsanierung

Das Bürohochhaus am Glattzentrum in Wallisellen wurde etappenweise saniert und umgebaut. Im Zuge der Schadstoffermittlung wurden verschiedene Asbest- und PAK-haltige Baustoffe identifiziert, welche vorgängig zum Umbau saniert wurden.

Mehr

ZKB-Gebäude Neue Hard - Sanierungsplanung und Fachbauleitung Asbestsanierung

Das Haupthaus der Zürcher Kantonalbank an der Neuen Hard in Zürich wurde etappenweise saniert und umgebaut. Im Zuge der Schadstoffermittlung wurden verschiedene asbesthaltige Baustoffe identifiziert, welche vorgängig zum Umbau saniert wurden.

Mehr

Landgut Reinhart, Ebertswil - Gebäudecheck mit anschliessender Fachplanung und Fachbauleitung

Das denkmalgeschützte Landgut Reinhard in Hausen am Albis wurde saniert. Aufgrund des Baujahres und verschiedener Umbauten vor 1990 erfolgte vorgängig zur Sanierung eine Untersuchung auf Schadstoff-vorkommen (Asbest, PCB, PAK) in der Bausubstanz.

Mehr

Referenzen Raumluft, Wohngifte, Radon:

Bestimmung des Biozid-Gehalts in Tierpräparaten - Untersuchung der Arsen- und Quecksilberbelastungen von Tierpräparaten der Primarschule Dübendorf

Tierpräparate wurden bis in die 1980 Jahre mit Arsentrioxid oder quecksilberhaltigen Verbindungen gegen Schadinsekten behandelt. In Lehrsammlungen von Schulen besteht somit bei Berührung der Präparate oder beim Einatmen von belastetem Staub eine mögliche Gesundheitsgefährdung der Lehrperson oder der Schülerinnen und Schüler durch Arsen und Quecksilber.  

Mehr

Naphthalin in der Innenraumluft - Gefährdungsbeurteilung und Erstellung Sanierungskonzept

Ein älteres, mehrstöckiges Gebäude in einer grossen Schweizer Stadt soll umgenutzt werden. Bei der Planung der Umbauarbeiten fiel einem Beteiligten ein unangenehmer, chemischer Geruch auf. Eine chemische Untersuchung der Raumluft zeigte, dass diese stark mit Naphthalin belastet ist.

Mehr

Radonmessungen in kantonalen Berufsfachschulen und Mittelschulen

Radon ist ein natürlich vorkommendes, radioaktives Bodengas, das durch undichte Stellen gegenüber dem Erdreich in Gebäude eindringen und sich insbesondere in den unteren Geschossen ansammeln kann. Wird Radon in hohen Konzentrationen und über einen langen Zeitraum eingeatmet, kann dies zu Lungenkrebs führen.

Mehr

Begleitung der Formaldehyd-Sanierung eines Schulhauses

In einem Schulhaus im Kanton Zürich wurden als Ursache von gesundheitlichen Beschwerden des Lehrpersonals erhöhte Formaldehydkonzentrationen in der Raumluft identifiziert. Formaldehyd wird für die Produktion von Kunstharzen verwendet, die bei der Herstellung von Spanplatten und anderen verleimten Holzwerkstoffen verwendet werden.

Mehr

Studie zur Belastung von Innenraumluft durch Emissionen aus Bauprodukten

Bei Innenraumluftmessungen in Neubauten oder nach Renovationen werden immer wieder erhöhte Konzentrationen von problematischen Stoffen festgestellt. Eine dieser Substanzen ist das 2-Butanonoxim, welches im Verdacht steht krebserzeugend zu wirken. Als mögliche Quellen kommen unter anderem Bauprodukte aus den Anwendungsbereichen Parkettbehandlung, Fugendichtstoffe und Farbanstriche in Frage.

Mehr

Radonmessungen in Schulen und Kindergärten

Nach dem Inkrafttreten der neuen Strahlenschutzverordnung am 1. Januar 2018 müssen schweizweit in Schulen, Kindergärten und teilweise auch in anderen Kinderbetreuungseinrichtungen Radonmessungen durchgeführt werden.

Die Ecosens AG ist eine vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) anerkannte Radonmessstelle.

Mehr

Begutachtung einer Wohnung mit Schimmelpilzbefall

Die Ecosens AG wurde von der Verwaltung eines Mehrfamilienhauses im Kanton Aargau mit der Begutachtung des Schimmelbefalls in einer Wohnung beauftragt.

Mehr

Raumluftmessungen nach Minergie-ECO im Neubau der Schule Gönhard in Aarau

Die bestehende Schulanlage Gönhard wurde mit einem Neubau erweitert, der zusätzliche Räumlichkeiten für die Primarschule, den Kindergarten und die Musikschule schafft.

Mehr

Erweiterung Bezirksanlage Winterthur - Begleitung Minergie-ECO®

Das kantonale Untersuchungsgefängnis in Winterthur ist veraltet und bieten nicht genügend Haftplätze. Deshalb wird das Gefängnis in den kommenden Jahren durch einen Neubau ersetzt werden.

Mehr