Radonmessungen in Schulen und Kindergärten

Das Projekt

Ort: Diverse Gemeinden im Kanton Zürich und den umliegenden Kantonen
Auftraggeber: Politische- oder Schulgemeinden
Anlass: Grosse Anzahl an Radonmessungen in Schulhäusern und Kindergärten
Dauer: seit 2018

 

Nach dem Inkrafttreten der neuen Strahlenschutzverordnung am 1. Januar 2018 müssen schweizweit in Schulen, Kindergärten und teilweise auch in anderen Kinderbetreuungseinrichtungen Radonmessungen durchgeführt werden.

Die Ecosens AG ist eine vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) anerkannte Radonmessstelle.

 

Unsere Leistungen

  • Planung und Koordination der Messkampagnen mit den Liegenschaftsverantwortlichen
  • Platzieren der Radondosimeter
  • Dokumentation der Messorte
  • Einsammeln der Dosimeter nach Messende
  • Eingabe der Messwerte in die nationale Radondatenbank des Bundesamts für Gesundheit
  • Verfassen von Messberichten

Herausforderungen

  • Organisation von (kosten-)effizienten Begehungen in den gemeindeeigenen Schulhäusern, Kindergärten und Kinderbetreuungseinrichtungen
  • Terminkoordination der Messkampagnen
  • Festlegen geeigneter Messpunkte
  • Erkennen möglicher Radoneintrittsstellen

Projektverantwortliche:

Pia Buser Projektleiterin Raumluftqualität, Radonfachperson
Dipl. Umwelt-Ing. ETH
pbuser@ecosens.ch +41 44 839 47 45 Mehr

Pascal Diefenbacher Ressortleiter Raumluftqualität
Dr. sc. ETH, Umwelt-Natw.
pdiefenbacher@ecosens.ch +41 44 839 47 97 Mehr