N01 Wildtierüberführung Rynetel

Das Projekt

Ort: Gränichen / Suhr (AG)
Kunde: Bundesamt für Strassen ASTRA
Phasen: Submission, Realisierung und Inbetriebnahme
Dauer: 2019-2021
Bausumme: ca. CHF 14‘000‘000.-

 

Der Wildtierkorridor AG6 in den Gemeinden Suhr und Gränichen gilt als einer der bedeutendsten der Schweiz. Das Bundesamt für Strassen ASTRA realisiert deshalb eine Wildtierüberführung über die N01. Das Vorhaben umfasst beidseitig temporäre Rodungen sowie die permanente Umlegung von bestehenden Waldwegen. Mit der neuen Wildtierüberführung sollen die Voralpen mit dem Jurasüdfuss verbunden werden und möglicherweise dazu beitragen, dass der Rothirsch im Jura wieder heimisch wird.

 

Unsere Leistungen

  • Umwelttechnische Beratung von Bauherr und Planern in der Projektierung und Realisierung
  • Beprobung und Untersuchung von abzutragendem Boden mit Belastungsverdacht im Strassenrandbereich
  • Bodenkundliche Erhebungen Waldboden beidseits der geplanten Überführung
  • Integration aller Umweltaspekte und Auflagen in die Submissionsunterlagen und Submissionsunterstützung des Bauherrn
  • Planung und Umsetzung von Umweltmassnahmen und -auflagen
  • Bodenkundliche Baubegleitung BBB während Bauausführung, Planung und Umsetzung von Massnahmen zum physikalischen und chemischen Bodenschutz
  • Umweltbaubegleitung UBB für die Phasen Realisierung und Inbetriebnahme mit Umweltbauabnahmen und Erfolgskontrollen

Herausforderungen

  • Nationalstrassenprojekt mit Realisierung unter Verkehr
  • Bauvorhaben, Zufahrten und Installationsflächen teilweise in Waldareal
  • Hohe Anforderungen an verschiedene Umweltaspekte wie Natur, Wald und Bodenschutz
  • Grosser Bedarf an geeignetem zuzuführendem Waldboden für die Rekultivierung der Wildtierüberführung
  • Umfangreiche Bodenverschiebungen (Ober- und Unterboden) für die Umlegung der Waldwege
  • Schonung der angrenzenden Waldareale ausserhalb der bewilligten Rodungsflächen

Zeitungsartikel A1 Rynetel, Aargauer Zeitung, 16.07.2020

Projektverantwortliche:

Lars Schudel Co-Ressortleiter Altlasten
Dipl. Geograph
lschudel@ecosens.ch +41 44 839 47 40 Mehr