N01 Anschluss Lenzburg Optimierung Süd, Bodenkundliche Baubegleitung BBB

Das Projekt

Ort: Lenzburg (AG)
Kunde: Bundesamt für Strassen ASTRA
Phasen: Detailprojekt, Submission (bis 2019)ab 2020  Realisierung und Inbetriebnahme
Dauer: 2017-2010
Bausumme: ca. CHF 10‘000‘000.-

 

Infolge der zunehmenden Verkehrszahlen sowie eines Unfallschwerpunkts nach VSS-Norm plante das ASTRA eine neue Autobahneinfahrt, welche fast komplett im Waldareal zu liegen kommt. Das Vorhaben ist somit mit einem grossen Verlust an Waldboden verbunden. Durch den Rückbau der bestehenden Einfahrt kann aber zusätzliche Bodenfläche in der Landwirtschaftszone geschaffen werden. Die Bodenkundliche Baubegleitung BBB wurde als Teil der Umweltbaubegleitung UBB beauftragt.

 

Unsere Leistungen

  • Beprobung und Untersuchung von verschiedenen Bodenflächen zur Überprüfung von chemischen Bodenbelastungen
  • Bilanzierung von Ober- und Unterboden für projektinterne und externe Verwertung
  • Planung Bodenaufbau für zu rekultivierende Landwirtschaftsböden
  • Planung Bodenlogistik (Lage und Kapazität von Depots für Ober- und Unterboden verschiedener Qualität
  • Planung und Umsetzung von Massnahmen zum physikalischen Bodenschutz, Integration in Submission

Herausforderungen

  • Nationalstrassenprojekt mit Realisierung unter Verkehr
  • Bauvorhaben in Waldareal
  • Umschlag und Verwertung von grossen Mengen an Waldboden
  • Beschränkte Verwertungsmöglichkeiten für Waldbodenmaterial
  • Bodenkundliche Baubegleitung BBB in den Phasen Realisierung und Inbetriebnahme

Projektverantwortliche:

Lars Schudel Co-Ressortleiter Altlasten
Dipl. Geograph
lschudel@ecosens.ch +41 44 839 47 40 Mehr