Environmental Due Diligence Phase I und II, Legal Compliance Review von ca 500 Tankstellen, Österreich

Das Projekt

Auftraggeber: Mineralölbranche
Leistungsgebiet: Umwelttechnische Prüfung, Standortbewertung and Compliance
Projektbeschrieb: Environmental Due Diligence Phase I und II sowie eine Konformitätsüberprüfung von drei Portfolios von ca. 500 Tankstellen inklusive Tanklager und Mineralöl-Pipelines in der Schweiz und der EU.
Anlass: Ermittlung der gegenwärtigen und potentiellen umweltbezogenen Investitions- und Haftungsrisiken im Auftrag von SOCAR Energy Holdings AG
Dauer: 2011/2015/2017/2018

 

Unsere Leistungen

  • Auswertung eines virtuellen Datenraums u.a. bestehend aus technischen und genehmigungsrechtlichen Unterlagen sowie Boden- und Grundwasseruntersuchungs- und sanierungsberichten
  • Auswertung der vorhandenen öffentlichen Informationsquellen
  • Durchführung von Standortbesuchen zur Verifizierung der Informationen des Datenraums
  • Verifizierung identifizierter potentieller Altlastenrisiken durch altlastentechnische Erkundungen von Altlastenverdachtsflächen mittels Rammkernsondierungen einschließlich Probenahmen von Boden und Bodenluft (Phase II)
  • Gefährdungsabschätzung
  • Bewertung der umweltrechtlichen Konformität des Betriebs und Ermittlung der gegenwärtigen und potentiellen Umweltrisiken
  • Prüfung und Bewertung potentieller Investitionsrisiken, Risikoquantifizierung und Kostenschätzung

 

Kundennutzen

  • Kenntnis der umweltbezogenen Investitions- und Haftungsrisiken Technische und finanzielle Entscheidungsgrundlagen
  • Planungs- und Kostensicherheit

Projektverantwortliche:

Daniel Aegerter Partner, Ressortleiter Umwelt Due Diligence und Compliance
Dipl. Umwelt-Natw. ETH
daegerter@ecosens.ch +41 44 839 47 78 Mehr