Environmental Due Diligence Phase I einer stillgelegten Papierfabrik in der Schweiz

Das Projekt

Auftraggeber: Immobilieninvestor
Leistungsgebiet: Environmental Due Diligence Assessment Phase I
Projektbeschrieb: Environmental Due Diligence Assessment im Rahmen der Akquisition eines stillgelegten Produktionsstandortes einer Papierfabrik in der Schweiz. Analyse und Bewertung des Standortes für eine potentielle Entwicklung des Areals seitens des Investors in Bezug auf die Kriterien Umwelt, Installationen und Infrastruktur, Standortumgebung und Naturrisiken zur Identifizierung, Bewertung und Quantifizierung potentieller Investitionsrisiken.
Anlass: Beurteilung der Umweltrisiken in Zusammenhang mit dem Erwerb des Areals.
Überprüfung der Einhaltung der geltenden Umweltschutzvorschriften und die Ermittlung allfälliger umweltbezogenen Investitions- und Haftungsrisiken. Überprüfung der Einhaltung der geltenden Umweltschutzvorschriften und die Ermittlung allfälliger Haftungsrisiken.
Dauer: 2012

 

Unsere Leistungen

  • Prüfung des Standortes hinsichtlich der Einhaltung umweltgesetzlicher Anforderungen und Ermittlung von Umwelthaftungsrisiken sowie deren finanziellen Auswirkungen
  • Bewertung von Untergrundkontaminationen und Gebäudeschadstoffen
  • Bewertung der umweltbezogenen Genehmigungssituation
  • Risikoquantifizierung und Kostenschätzung bei verschiedenen Szenarien im Zusammenhang mit der Arealentwicklung

 

Kundennutzen

  • Planungs- und Kostensicherheit
  • Technische Grundlagen für die Bewertung von identifizierten Investitionsrisiken

Projektverantwortliche:

Daniel Aegerter Partner, Ressortleiter Umwelt Due Diligence und Compliance
Dipl. Umwelt-Natw. ETH
daegerter@ecosens.ch +41 44 839 47 78 Mehr