Ehemaliges Ilford-Areal, Marly Historische und Technische Voruntersuchung gemäss AltlV

Das Projekt

Ort: Marly (FR)
Kunde: Marly Innovation Center Sàrl
Phasen: Historische und Technische Untersuchung
Dauer: 2013-2016
Bausumme: -

 

Von 1980 bis 2013 stand in Marly eines der modernsten Film- und Fotopapierwerke. Aufgrund der industriellen Nutzung des Areals, wurde der Standort als untersuchungsbedürftigen Industriestandort in den Kataster der belasteten Standorte eingetragen (KbS). Ecosens führte eine Historische Untersuchung durch. Damit wurde ermittelt, welche belastungsrelevanten Stoffe in der Vergangenheit wo und in welchen Mengen eingesetzt wurden. Die Informationen wurden in einer Verdachtsmatrix zusammengefasst, welche einen Überblick der potentiellen Belastungen gibt und die Grundlage für die Planung der Technischen Untersuchung darstellte.
Bei der Technischen Untersuchung wurden Baggerschächte und Rotationskernbohrungen durchgeführt und vor Ort beurteilt sowie Proben des Erdreichs, der Bodenluft und des Grundwassers entnommen und auf Schadstoffe analysiert. Ebenfalls wurden Belastungen der Bausubstanz untersucht.

 

Unsere Leistungen

  • Historische und technische Voruntersuchung gemäss Altlastenverordnung (AltlV)
  • Ausführung von Baggersondierungen und Kernbohrungen inkl. Feststoff- und Grundwasserprobenahmen
  • Auswertung der Analysenresultate, Grundwassermonitoring
  • Berichterstattung zuhanden Behörden

Herausforderungen

  • Komplexe Arealgeschichte mit unterschiedlicher industrieller Nutzung (Papierherstellung Anfangs 19Jh und Fotochemie Ende 20Jh)
  • Umfangreiche Grundwasseranalysen und Auswertung.

Projektverantwortliche:

Stefan Fuchs Partner, Geschäftsleiter Fribourg
Dipl. Erdw. BENEFRI UniFR, Geologe CHGEOL
sfuchs@ecosens.ch +41 26 422 39 55 Mehr