Wertvollen Boden erhalten

Fruchtbarer Boden ist eine unserer wichtigsten Lebensgrundlagen.

Durch die rege Bautätigkeit und den hohen Nutzungsdruck wird diese wertvolle Ressource immer knapper. Auch die temporäre Beanspruchung von landwirtschaftlich genutztem Boden für Bauvorhaben (Installationsflächen, Baupisten, etc.) kann bei unsachgemässer Handhabung zu langfristigen und irreversiblen Schäden führen.

 

Unsere Dienstleistungen:

  • Planen und Durchführen bodenkundlicher Untersuchungen
  • Erheben und Beurteilen von Bodeneigenschaften
  • Untersuchen und Kartieren chemischer Bodenbelastungen
  • Nutzungsorientierte Gefährdungsabschätzungen für belastete Böden, Evaluation und Beurteilung von Massnahmen
  • Erarbeiten von Bodenschutz- und Rekultivierungskonzepten
  • Begleitung von Bodenverschiebungsverfahren (Prüfperimeter für Bodenverschiebungen) und Koordination mit den zuständigen Behörden
  • Bodenkundliche Baubegleitung (BBB) bei Bauvorhaben ausserhalb der Bauzone, von der Ausschreibung bis zur Realisierung

Ihre Ansprechperson Deutschschweiz:

Lars Schudel Senior-Projektleiter Altlasten
Dipl. Geograph
lschudel@ecosens.ch +41 44 839 47 40 Mehr

Referenzen

N01 Anschluss Lenzburg Optimierung Süd, Bodenkundliche Baubegleitung BBB

Infolge der zunehmenden Verkehrszahlen sowie eines Unfallschwerpunkts nach VSS-Norm plante das ASTRA eine neue Autobahneinfahrt, welche fast komplett im Waldareal zu liegen kommt. Das Vorhaben ist somit mit einem grossen Verlust an Waldboden verbunden. Durch den Rückbau der bestehenden Einfahrt kann aber zusätzliche Bodenfläche in der Landwirtschaftszone geschaffen werden. Die Bodenkundliche Baubegleitung BBB wurde als Teil der Umweltbaubegleitung UBB beauftragt.

Mehr

N01 Instandsetzung Anschluss Baden West, Bodenkundliche Baubegleitung BBB

Der Autobahnanschluss Baden West wurde 1969/70 erstellt und erfuhr seither keine nennenswerten Sanierungen. Für die Instandsetzung der vorhandenen Infrastruktur (inkl. verschiedene Kunstbauten) wurden umfangreiche Erhaltungsmassnahmen realisiert. Für die Baustelleneinrichtungen wurden zwei Flächen in der Landwirtschaftszone zu Installationsplätzen ausgebaut. Die betroffenen Böden mussten mit geeigneten Massnahmen bestmöglich vor Schäden geschützt und nach Abschluss der Bauarbeiten ordnungsgemäss rekultiviert werden.

Mehr

Schiessanlage Laupen, Wald, Bodenkundliche Baubegleitung BBB

Die Gemeinde Wald (ZH) musste den Kugelfang der Schiessanlage Laupen an steiler Hanglage im Landwirtschaftsland und Waldareal altlastenrechtlich sanieren. Aufgrund herausfordernden Erschliessung sowie der grossflächigen Rekultivierung wurde eine Bodenkundliche Baubegleitung BBB gefordert, welche das Projekt begleitete. Dank dem Einsatz der BBB konnte den Anforderungen des physikalischen Bodenschutzes bestmöglich Rechnung getragen werden.

Mehr

Schiessanlage Sohr, Windisch, Bodenkundliche Baubegleitung BBB

Die Gemeinde Windisch musste den 300 m Kugelfang der stillgelegten Schiessanlage Sohr in der Landwirtschaftszone altlasten­rechtlich sanieren. Im Rahmen der Sanierung wurden sämtliche Betonbauwerke rückgebaut und der Boden gemäss den Anforderungen an eine Fruchtfolgefläche FFF rekultiviert. Die Bodenkundliche Baubegleitung plante und submittierte die bodenschonende Sanierung sowie die Rekultivierung des Geländes..

Mehr