Baugrunduntersuchung und Abklärungen Grundwasserverhältnisse, Stierli-Areal, Zürich-Seebach

Das Projekt

Ort: Zürich-Seebach (ZH)
Kunde: Stierli Real Estate AG
Phasen: Baugrunduntersuchung, Abklärung der Grundwasserverhältnisse, Materialersatzkonzept
Dauer: 2017 - 2018

 

Auf diesem Industrieareal soll ein Neubau entstehen. Dafür hat Ecosens AG die geologischen und hydrogeologischen Gegebenheiten mittels Kernbohrungen, Rammsondierungen und Pumpversuchen im Detail erkundet. Es wurde ein Baugrundmodell mit detaillierter Beschreibung der geologischen Schichten erstellt. Weiter wurden bautechnische Überlegungen zu Fundation und Baugrubenausbildung gemacht. Ausserdem wurden diverse Pumpversuche ausgewertet und an mehreren Stellen des Areals wurde die Durchlässigkeit des Grundwasserleiters ermittelt. Die lokale hydrogeologische Situation wurde im Detail beschrieben. Im Rahmen eines Materialersatzkonzepts wurden Berechnungen zum Erhalt der Durchflusskapazität ausgeführt.

 

Unsere Leistungen

  • Abklären der Baugrundsituation, Auswerten von bestehenden Kernbohrungen
  • Erstellen Baugrundmodell, Detaillierte Betrachtung sämtlicher Untergrundschichten aus geotechnischer Sicht in Bezug auf den Neubau
  • Detaillierte Beschreibung und Darstellung der lokalen Grundwasserverhältnisse, Auswertung von Pumpversuchen, Berechnung Durchflusskapazität
  • Erstellen eines Materialersatzkonzepts zum Erhalt der Durchflusskapazität

Herausforderungen

  • Grosses Industrieareal, welches auf allen Seiten von SBB-Trassen begrenzt wird
  • Tiefer Aushub bis 8 m u.T. und somit in den Grundwasserschwankungsbereich (punktuell Einbauten ins Grundwasser)
  • Denkmalgeschützte Bauten vorhanden, welche erhalten bleiben müssen

Projektverantwortliche:

Domokos Fazakas Projektleiter Altlasten
Dipl. Ing. Geologe
dfazakas@ecosens.ch +41 44 839 47 98 Mehr

Michael Rüffer Partner, Projektleiter Altlasten
Dipl. Phil.II, Geologe, Hydrogeologe CHYN
mrueffer@ecosens.ch +41 44 839 47 81 Mehr