BAFU Vollzugshilfe Finanzierung der Siedlungsabfallentsorgung

Das Projekt

Ort: Bern
Kunde: Bundesamt für Umwelt BAFU
Dauer: 2015-2018

 

Die Vollzugshilfe trägt dazu bei, dass die Entsorgung von Siedlungsabfällen schweizweit verursachergerecht finanziert wird. Sie gibt den Kantonen und Gemeinden einen Rahmen für einen möglichst einheitlichen Vollzug bei der Erhebung von Abfallgebühren. Es werden sowohl Anforderungen aus der Gesetzgebung und der Rechtsprechung erläutert als auch Empfehlungen zur Ausgestaltung von Abfallgebühren abgegeben.

 

Unsere Leistungen

  • Aufarbeitung von Bundesgerichtsentscheiden zum Thema Siedlungsabfälle
  • Verfassen eines Entwurfs des Texts der Vollzugshilfe zusammen mit Stephan Textor (Textor Engineering) und Jenny Manco (BAFU) inkl. grafische Darstellungen
  • Diskussion und Bearbeitung des Texts innerhalb der breit abgestützten Begleitgruppe mit Vertretern von Kantonen, Städten, Gemeinden, Industrie, Detailhandel und Verbänden

Herausforderungen

  • Aufarbeitung einer komplexen juristischen Materie in gut leserlicher Form für ein breites Publikum
  • Arbeitsteilung und Zusammenarbeit mit Co-Autoren und Auftraggeber
  • Breite Abstützung des Resultats bei den beteiligten Interessenvertretern mit unterschiedlichen Zielen
  • Budget- und termingerechte Abwicklung des Auftrags

Der Text der Vollzugshilfe kann hier heruntergeladen werden.

Projektverantwortlicher:

Lorenz Lehmann Geschäftsführender Partner, Präsident des Verwaltungsrats
lic. iur. Universität Zürich, Rechtsanwalt
llehmann@ecosens.ch +41 44 839 47 80 Mehr