Der Umwelt-Blick auf die Baustelle

Baubewilligungsverfahren müssen komplexe umweltrechtliche Anforderungen berücksichtigen. Nicht selten kommen noch Ziel- und Nutzungskonflikte hinzu. Das führt im Baubewilligungsverfahren zu umfangreichen und anspruchsvollen Umweltauflagen.

Die Umweltbaubegleitung (UBB) gewährleistet, dass Ihr Projekt die gesetzlichen Umweltschutzbestimmungen und projektspezifische Auflagen einhält. Oft beinhaltet die Umweltbaubegleitung auch eine Bodenkundliche Baubegleitung.

Es empfiehlt sich, Umweltspezialisten frühzeitig einzubeziehen. Im Idealfall werden bereits in der Planungs- und Submissionsphase geeignete Massnahmen definiert, um schädliche Umwelteinwirkungen und Folgekosten gering zu halten.

Unsere Dienstleistungen:

  • Unterstützen von Bauherren und Planern bei Umweltfragen in der Projektierung von Bau- und Infrastrukturprojekten
  • Planen und Bewerten von Umweltmassnahmen für eine umweltverträgliche Projektrealisierung und für die Erfolgskontrolle
  • Auswerten von Umweltauflagen und -massnahmen aus dem Bewilligungsverfahren
  • Erstellen eines Pflichtenhefts für die Umweltbaubegleitung und Koordination des Umwelt-Auflagenmanagements
  • Unterstützung bei der Berücksichtigung von Umweltauflagen in Ausschreibungen und Werkverträgen
  • Umweltbaubegleitung (UBB) während der Bauausführung oder Instandstellung sowie bei der Inbetriebnahme, inklusive Erfolgskontrolle und Umweltbauabnahmen
  • Zwischen- und Schlussberichte für Bauherren, Behörden und die Öffentlichkeit

Ihre Ansprechperson Deutschschweiz:

Daniel Sabathy Ressortleiter Umweltplanung
Dipl. natw. ETH (Biologie)
dsabathy@ecosens.ch +41 44 839 47 76 Mehr

Ihre Ansprechperson Westschweiz:

Cyril Sansonnens Projektleiter
Msc. in Erdw., dipl. Geograph, Uni Fr
CAS Revitalisierung von Fliessgewässern, HES-SO
csansonnens@ecosens.ch +41 26 422 39 54 Mehr