[ english ] [ français ]

Environmental Management Consultants
DienstleistungenTeamReferenzenNewsLinksKontaktHome
Erhebung von Asbestvorkommen in Liegenschaften der Credit Suisse, 2009 - heute

Asbestsanierungen sind ein heisses Eisen. Die Experten der Ecosens packen es an – und stellen Ihnen auch den juristischen Rahmen zu diesem komplexen Thema zur Verfügung.


Ecosens AG - Referenzen

Asbest

Erhebung von Asbestvorkommen in Liegenschaften der Credit Suisse, 2009 - heute

In Liegenschaften-Portfolios von privaten Immobilienbewirtschaftern sind häufig auch Objekte anzutreffen, bei welchen aufgrund des Erstellungsjahres vor dem Asbestverbot von 1991 ein Verdacht auf asbesthaltige Bauszubstanz besteht. Die Ecosens entwickelte ein Instrument, um die über 700 betroffenen Objekte in den von der Credit Suisse betreuten Portfolios auf Asbestrisiken zu überprüfen.

Im Rahmen von Begutachtungen mit unterschiedlicher Bearbeitungstiefe (Gebäudescreening oder Gebäudecheck) werden Gebäude visuell und mittels Probenahme auf Asbest-Vorkommen überprüft. Erfasst werden Vorkommen, die eine aktuelle Gesundheitsgefährdung unbeteiligter Nutzer darstellen können oder die bei einem Umbau spezielle Sanierungs-Massnahmen erfordern und damit Mehraufwand (zeitlich, finanziell) verursachen. Die Daten geben zudem Auskunft über die Dringlichkeit erforderlicher Sanierungen sowie die zu erwartenden Sanierungskosten und dienen somit als Informationsbasis für die Liegenschaftenbewirtschaftung (Planungssicherheit). Um die Überprüfungen in einem vertretbaren zeitlichen und finanziellen Rahmen abzuwickeln und die Mieter dabei nicht unnötig zu beinträchtigen, arbeitet die Ecosens in enger Koordination mit den verantwortlichen Verwaltern und Bewirtschaftern. Die Arbeiten sind aktuell noch im Gange.

Unsere Dienstleistungen Asbest